Kratzen und Streicheln

Kratzen und Streicheln
Die Skizzenbücher von Thomas Zacharias und die Skizzenbuchumblättermaschinen von Erhard Hössle

Video-Feature
von Bernt Engelmann  und Gisela Wunderlich

29‘, Farbe, 4:3, Stereoton

Mitwirkende: Prof. Erhard Hössle, Prof. Dr. Thomas Zacharias
Dr. Reinhold Baumstark, Generaldirektor der Bayerischen Staatsgemäldesammlung München

Musik: Winny Matthias

Der Film:
Kratzen und Streicheln dokumentiert eine einmalige künstlerische Zusammenarbeit zwischen einem Zeichner und einem Silberschmied.

Thomas Zacharias, drei Jahrzehnte Professor an der Münchener Kunstakademie, hat neben seiner Lehrtätigkeit und dann sehr intensiv nach seiner Emeritierung in Skizzenbücher gezeichnet, deren Dichte, Vielfalt und Eigenwilligkeit am besten unter die Kategorie Künstlerbücher einzuordnen wäre.

Skizzen- und Künstlerbücher sind wunderbare Zeugnisse künstlerischer Prozesse, sie haben nur den Nachteil, dass sie einem größeren Publikum nicht zugänglich gemacht werden können, da man, z.B. in einer Vitrine ausgestellt, allenfalls eine Doppelseite zeigen kann.

Im Zusammenhang mit den Milleniumsfeierlichkeiten 1999/2000 ergab sich durch die Untersützung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst die Möglichkeit, den Ebenhausener Silberschmied Erhard Hössle mit der Entwicklung einer Apparatur zu beauftragen, die es erlaubte, Skizzenbücher in Vitrinen so zu präsentieren, dass jeder Betrachter sozusagen am langen Hebel individuell darin blättern konnte.

Die DVD ist zum Preis von € 10,- 
(inkl. 19% MWSt., Verpackg. und Versand)
erhältlich.
Bestellung unter info@tascafilmsmunich.de

 

zurück